header

Ausbildung zum Naturführer

Im Januar 2008 begann die kostenlose Modellausbildung zum “Naturführer Rohrhardsberg – Nature-Guide” der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg mit der Förderung durch LIFE-Natur der Europäischen Union.

Im Rahmen des EU-Life-Projekts Rohrhardsberg und mit Unterstützung des Naturparks Südschwarzwald in Kooperation mit den Volkshochschulen Hochschwarzwald und Oberes Bregtal sowie den Partner- und Unterstützerstädten- und -gemeinden im LIFE-Projekt und des Regierungspräsidiums Freiburg, Referat 56, konnte man sich zu kompetenten Naturkennern der Region ausbilden lassen.

Dieses Training mit naturkundlicher Schwerpunktsetzung war für vielerlei interessierte Menschen in der Region rund um den Rohrhardsberg mit den Städten und Gemeinden Simonswald, Elzach, Gutach, Schonach, Furtwangen, Gutach i. Brsg., Gütenbach, Hornberg, Mühlenbach, St. Märgen, Schönwald und Titisee-Neustadt gedacht.

Ein hochmotiviertes und qualifiziertes Referententeam stand bereit, um die Heimat noch näher zu bringen und so zuerfahren, wie man Gästen und Bürgern der Region mit “Sinn und Verstand” die Augen für die Besonderheiten und Schönheiten, die Funktion, aber auch die Schutzwürdigkeit der Natur und Natura 2000 öffnen kann.

Naturkundliche Themen standen im Mittelpunkt, der Zusammenhang zu Kultur, Brauchtum und Geschichte wurde erklärt und die Bedeutung des Tourismus und Sport berücksichtigt. Kommunikation und Didaktik kamen nicht zu kurz, man lernte, informative und unterhaltsame Freizeit-Natur-Angebote zu entwickeln und eröffnete sich damit auch die Chance, ein Nebeneinkommen zu erwirtschaften.

 

Veranstaltungen

 

Oktober

Sonntag, den 08.10.2017

Wanderung in die Geschichte

zum "Schlossbühl"

mit Karl Tränkle u. Jürgen Herr

Treffpunkt: 14.00 Uhr Wanderparkplatz bei der Schule

Es wird mit Fahrgemeinschaften bis in die Nähe des Schlossbühls gefahren!

Dauer der Wanderung: ca 2 Std.

HLP-Verein

 

Mittwoch, den 11.10.2017

Diavortrag

von Willi Stoffel (Kirchzarten)

Thema: St.Petersburg

Im Bernhardussaal

Beginn 19.30 Uhr

AK Kultur

 

Sonntag, den 22.10.2017

Patrozinium "St. Wendelin" in der Pfarrkirche

Feierlich gestalterter Gottesdienst mit dem Yacher Kirchenchor begleitet von einer Band

Zelebranten: Dompfarrer Gaber und Dekan Hans-Jürgen Decker

Überreichung der Palästrinamedallie an den Kirchenchor

Anschließend Umtrunk

Seelsorgeeinheit Oberes Elztal

 

Freitag, den 27.10.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH (Eingang Schulhof)

Ein Packendes Drama um einen engagierten jungen Anwalt, der im Deutschland der Fünfzigerjahre gegen einen ehemaligen Auschwitz-Wärter, der mittlerweile im Schuldienst tätig ist, emitteln will.

Laufzeit: 123 Min

FSK: ab 12 Jahren

Eintritt frei

AK Kultur

 

November

Montag, den 06.11. /13.11. / 20.11.2017

Vortragsreihe des Heimat u.Landschaftspflegeverein

jeweils 19.00 Uhr

im Vereinsraum des HLPV

 

Sonntag, den 19.11.2017

Bläserquinntett "Denzilo"

im Bernhardussaal

Beginn: 17.00 Uhr

AK Kultur

 

Freitag, den 24.11.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH

(Eingang Schulhof)

AK Kultur


Dezember

Samstag, den 25.11.2017

"Yacher Adventsmarkt"

auf dem Schulhof

Anmeldung