header

Ausbildung zum Naturführer

Im Januar 2008 begann die kostenlose Modellausbildung zum “Naturführer Rohrhardsberg – Nature-Guide” der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg mit der Förderung durch LIFE-Natur der Europäischen Union.

Im Rahmen des EU-Life-Projekts Rohrhardsberg und mit Unterstützung des Naturparks Südschwarzwald in Kooperation mit den Volkshochschulen Hochschwarzwald und Oberes Bregtal sowie den Partner- und Unterstützerstädten- und -gemeinden im LIFE-Projekt und des Regierungspräsidiums Freiburg, Referat 56, konnte man sich zu kompetenten Naturkennern der Region ausbilden lassen.

Dieses Training mit naturkundlicher Schwerpunktsetzung war für vielerlei interessierte Menschen in der Region rund um den Rohrhardsberg mit den Städten und Gemeinden Simonswald, Elzach, Gutach, Schonach, Furtwangen, Gutach i. Brsg., Gütenbach, Hornberg, Mühlenbach, St. Märgen, Schönwald und Titisee-Neustadt gedacht.

Ein hochmotiviertes und qualifiziertes Referententeam stand bereit, um die Heimat noch näher zu bringen und so zuerfahren, wie man Gästen und Bürgern der Region mit “Sinn und Verstand” die Augen für die Besonderheiten und Schönheiten, die Funktion, aber auch die Schutzwürdigkeit der Natur und Natura 2000 öffnen kann.

Naturkundliche Themen standen im Mittelpunkt, der Zusammenhang zu Kultur, Brauchtum und Geschichte wurde erklärt und die Bedeutung des Tourismus und Sport berücksichtigt. Kommunikation und Didaktik kamen nicht zu kurz, man lernte, informative und unterhaltsame Freizeit-Natur-Angebote zu entwickeln und eröffnete sich damit auch die Chance, ein Nebeneinkommen zu erwirtschaften.

 

Veranstaltungen

726 Jahre

"Yach"

Bis Dezember 2019

Sonderausstellung im Museum des Heimat u. Landschaftspflegevereins

"Facetten der Heimat"

AK Kultur

 

Oktober 2019

Samstag, den 12.10.2019

Landschaftspflegetage

Treffpunkt: 9.00 Uhr Parkplatz bei der Schule (Wanderparkplatz)

HLP Verein

 

Mittwoch, den 16.10.2019

Buchvorstellung von und mit Dr. Bernd-Jürgen Seitz

"Georges Cuvier und die Katastrophen.-Von Krisen und Chance"

Über Klimawandel und Artensterben

!9.30 Uhr im Gemeinschaftsraum des HLP-Verein Yach (Eingang neben Feuerwehrgeräteraum - Untergeschoss DGH)

AK Kultur

 

Freitag, den 25.10.2019

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH (Eingang Schulhof)

Einer der spektakulärsten Fluchtversuche aus der damaligen DDR!!

Deutschland 2018 Laufzeit: 120 Min. FSK: 12 Jahren

Ein sehr gelungener, detailgetreuer, spannender Film!

Hervorragend besetzt und eine sehr gute schauspielerische Leistung.


 

 

Anmeldung