header

Yach - Natürlich einzigartig

Nur 20 km nordöstlich von Freiburg in einem der schönsten Seitentäler des oberen Elztals gelegen, das ist Yach.

Yach Dorf

Bekannt war es lange Zeit nur den Schwarzwäldern, sogar für Freiburger führte der Weg nach Schonach und Triberg ganz einfach über Waldkirch und Elzach an Yach vorbei.

Aber auf einem kleinen gelben Verkehrsschild im Ortskern von Elzach steht schlicht und nichtssagend das Wort „YACH“. Die Bundesstraße B294 führt also achtlos an Yach vorbei. Nur dieses kleine Richtungsschild weist den Weg in das abgelegene Seitental, das sich nach 500 Meter öffnet.

Yach FrühlingJetzt erst nimmt das Auge wahr, was den Ahnungslosen verborgen bleibt: einen Talkessel, überragt von 10 Bergen, die über 1000 Meter hoch sind. Die Talsohle liegt eingebettet in grasgrünen Wiesen, erst ab einer Höhe von ca. 400 Metern schließt sich ein abwechslungsreicher Wald an, der bis in die Kammlagen reicht. Ganz unten schlängelt sich ein naturbelassener Bach, in dem Forellenwasser von Trinkqualität fließt.

Und dann das, wovon stressgeplagte Bürger nur träumen können: der sowieso spärliche Verkehr versiegt, denn – die Straße führt nicht mehr weiter. Kein Durchgangsverkehr kann also die Ortsstraße verstopfen, keine CO2 Emissionen, keine Staubpartikel können die Luft verpesten.

Yach HerbstNur ca. 1000 Bürger leben in Yach umgeben von den 10 Tausendern in dem 1000. Naturschutzgebiet von Baden-Württemberg, das 2006 ausgewiesen wurde.

Ein Naturdenkmal der besonderen Art bringt jeden Wanderer und Besucher zum Staunen und zum Grübeln, die SIEBENFELSEN.

Sieben glatt- und rundgehobelte Granitfelsen liegen aufeinander geschichtet – wie miteinander verklebt – am Fuße des Rohrhardsberges (Hausberg) auf 800 Meter.

Yach NebelUm es kurz zu machen, YACH sollte man ERWANDERN, egal ob im Frühling, im Sommer, im Herbst oder im Winter.

Was verschenkt Yach?   -  Es sind Abgeschiedenheit, Ruhe, saubere Luft, kristallklares Wasser, schützenswerte Flora und Fauna.


Zum Schluß noch ein Detail, das Yach in ganz Deutschland ein absolutes Alleinstellungsmerkmal verleiht – Yach ist der einzige Ort der Bundesrepublik, der mit „Y“ beginnt. Und woher kommt der Name Yach? Fragen Sie doch einfach die Einheimischen!

 

Veranstaltungen

 

Oktober

Sonntag, den 08.10.2017

Wanderung in die Geschichte

zum "Schlossbühl"

mit Karl Tränkle u. Jürgen Herr

Treffpunkt: 14.00 Uhr Wanderparkplatz bei der Schule

Es wird mit Fahrgemeinschaften bis in die Nähe des Schlossbühls gefahren!

Dauer der Wanderung: ca 2 Std.

HLP-Verein

 

Mittwoch, den 11.10.2017

Diavortrag

von Willi Stoffel (Kirchzarten)

Thema: St.Petersburg

Im Bernhardussaal

Beginn 19.30 Uhr

AK Kultur

 

Sonntag, den 22.10.2017

Patrozinium "St. Wendelin" in der Pfarrkirche

Feierlich gestalterter Gottesdienst mit dem Yacher Kirchenchor begleitet von einer Band

Zelebranten: Dompfarrer Gaber und Dekan Hans-Jürgen Decker

Überreichung der Palästrinamedallie an den Kirchenchor

Anschließend Umtrunk

Seelsorgeeinheit Oberes Elztal

 

Freitag, den 27.10.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH (Eingang Schulhof)

Ein Packendes Drama um einen engagierten jungen Anwalt, der im Deutschland der Fünfzigerjahre gegen einen ehemaligen Auschwitz-Wärter, der mittlerweile im Schuldienst tätig ist, emitteln will.

Laufzeit: 123 Min

FSK: ab 12 Jahren

Eintritt frei

AK Kultur

 

November

Montag, den 06.11. /13.11. / 20.11.2017

Vortragsreihe des Heimat u.Landschaftspflegeverein

jeweils 19.00 Uhr

im Vereinsraum des HLPV

 

Sonntag, den 19.11.2017

Bläserquinntett "Denzilo"

im Bernhardussaal

Beginn: 17.00 Uhr

AK Kultur

 

Freitag, den 24.11.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH

(Eingang Schulhof)

AK Kultur


Dezember

Samstag, den 25.11.2017

"Yacher Adventsmarkt"

auf dem Schulhof

Anmeldung