header

Steckbrief:

Name:
Wernet
Vorname: Siegfried Andreas (Sigi)
Alter: »Natürlich« jeden Tag ein bisschen älter
Wohnort: 79215 Elzach-Yach
Telefon: 0175/8768720 oder 07682/6427
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Hobbies: Fußball spielen, Wander in jeglicher Form
Spezialgebiete: Einzel- und Gruppenwanderungen, Barfußwanderungen, Biketouren,
Skitouren (speziell Rohrhardsberggebiet), Schneeschuhwanderungen
– und das alles für »Jedermann«.
Motivation:
Yach und das Rohrhardsberggebiet sind mir schon seit frühester Kindheit bekannt. Meine Eltern haben mich und meine drei Geschwister, sobald man eben laufen konnte, mit in die Berge genommen um Beeren zu sammeln. Durch das frühe nahebringen der Natur, alles zu Fuß, ließ mich die Faszination Rohrhardsberg nicht mehr los. Heute nutze ich dieses Gebiet in jeglicher Form um Kraft und Sauerstoff zu tanken, um den Kopf freizumachen vom geliebten Alltag.
Download: Mit Herz und Durchsicht (PDF, ca. 3,5 MB)

 

Die Gemeindepolitik und das Vorantreiben des Naturschutzgebietes, die Gründung des Heimat- und Landschaftspflegevereins Yach, die Yacher Symposien, brachten mich noch näher an die Natur heran. Yach ist Natur und der Aufstieg zum Rohrhardsberg mit seinem teilweise alpinen Charakter, ist immer wieder eine neue Herausforderung für Jung und Alt. Anderen Menschen das Bewusstsein schärfen, die Natur- und den aktiven Naturschutz näher bringen, liegen mir besonders am Hezen. Die Notwendigkeit mit der Natur in Einklang zu kommen, ist genügend Motivation für den kleinen aber feinen Mittelpunkt im Herzen des Schwarzwaldes. Die Natur nutzen und verstehen und nicht ausnutzen damit wir auch morgen mit ihr leben können.

Ausbildung:

Naturführerausbildung im Rahmen des LIFE-Projektes Rohrhardsberg im Jahr 2008.
Mittel der EU und des Landes Baden-Württemberg.

Meine Meinung: Die beste EU-EUR-Investition die man hier am Rohrhardsberggebiet oder auch in anderen schützenswerten Gebieten Deutschlands überhaupt machen konnte.

 

Veranstaltungen

September

Freitag, den15.09.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH (Eingang Schulhof)

Eine turbulente deutsche Filmkomödie von Simon Verhoeven aus dem Jahr 2016. Der Film handelt von einer deutschen Familie, welche einen Flüchtling bei sich aufnimmt. Ein amüsanter, kitschfreien Film mit hervorragenden Darsteller!

Laufzeit: 116 Min/FSK: ab 12

Eintritt frei

AK Kultur

 

Samstag, den 23.09.2017

Großer Landschaftspflegetag (Kreisveranstaltung)

Treffpunkt: 9.00 Uhr Wanderparkplatz - Yacher Schule

HLP-Verein

 

Mittwoch, den 27.09.2017

1. Vorleseabend von Lieblingsbücher

Vorstellung eines ihrer Lieblingsbücher von drei Yacher Bürgern

Beginn: 19.30 Uhr im HLP-Vereinsraum

AK Kultur

 

Oktober

Sonntag, den 08.10.2017

Wanderung in die Geschichte

Treffpunkt: Wanderparkplatz bei der Schule

HLP-Verein

 

Mittwoch, den 11.10.2017

Diavortrag

von Willi Stoffel (Kirchzarten)

Thema: St.Petersburg

Im Bernhardussaal

AK Kultur

 

Sonntag, den 22.10.2017

Patrozinium "St. Wendelin" in der Pfarrkirche

Feierlich gestalterter Gottesdienst mit dem Yacher Kirchenchor begleitet von einer Band

Zelebrant: Dekan Hans-Jürgen Decker

Anschließend Umtrunk

Seelsorgeeinheit Oberes Elztal

 

Freitag, den 27.10.2017

Yacher Dorfkino

AK Kultur


Anmeldung