header

4. Yacher Symposium: Life- Leben in der Landschaft

 Anlässlich des 4. Yacher Symposiums lässt sich eine überaus positive Bilanz vorweisen

  • Gründung des Heimat- und Landschaftspflegevereins Yach
  • Eröffnung des Heimatmuseums
  • Einrichtung des Brot- und Höhenweges
  • Ausweisung des Yacher Zinken als 1000. Naturschutzgebiet Baden-Württembergs
  • Fertigstellung des Pflege- und Entwicklungsplans zum Natura 2000 Gebiet

Und darüber hinaus: Start des Life-Projekts „Rohrhardsberg“ im Jahr 2006.

Gemeinsam für eine vielfältige Natur“ ist das Motto des Life-Projekts, besonderer Augenmerk ist auf die Einbindung der örtlichen Bevölkerung, insbesondere der Land- und Forstwirte gerichtet. Ein Baustein des Projekts ist weiterhin die Ausbildung von Naturführern, die anlässlich des Symposiums ausgezeichnet wurden. Neben der Vorstellung des Life-Projekts beschäftigten sich die Vorträge u.a. mit dem „Leben in der Landschaft“ – der Entwicklung von Handwerk und Landwirtschaft in Yach. Weiterhin wurde die aktuellen ökonomischen Bedingungen und sozialen Aspekten in den landwirtschaftlichen Betrieben beleuchtet. Weitere Referate widmen sich möglichen Änderungen in der Waldwirtschaft: Ergeben sich Chancen für ein Wiedererstarken der Niederwald-Nutzung aufgrund des Energieholzbooms? Welche Auswirkungen hat ggf. der Klimawandel auf die Waldbewirtschaftung?

Das 4. Symposium kann mit einem umfangreichen Begleitprogramm aufwarten: Bauernmarkt, Vorführung von altem Handwerk, Musikveranstaltungen und ein Kinderfilm.

Im Rahmen der Podiumsdiskussion diskutierten Landwirte, Bürgermeister und Vertreter von Verbänden und Behörden über „Land- und Forstwirtschaft im Zeichen von Natura 2000“.

 

Dr. Bernd Seitz /Claudia Leitz, Regierungspräsidium Freiburg

 

Veranstaltungen

Wir feiern das ganze Jahr:

 

"725 Jahre Yach"

 

Juni 2018

Dienstag, den 26.06.2018

"Spatenstich Radweg Yach - Elzach"

Um 14.30 Uhr am Yacher Sportplatz - Am Kalmer 1

Landkreis Emmendingen / Stadt Elzach / Ortschaftsverwaltung Yach

 

Juli 2018

Sonntag - 08.Juli 2018

"Natur + Kultur an besonderen Plätzen"

Mit Naturführer Sigi und Akordionistin Cordula Sauter zu den Siebenfelsen!

Inspiration durch kurze Erzählungen und Musik mit ganz besonderen Klängen.

Beginn: 17.30 Uhr

Mitfahrgelegenheit ab 16.45 Uhr vom Bahnhof Elzach und Parkplatz bei der Schule Yach zum Siebenfelsenparkplatz

Naturführer Sigi Wernet u. AK Kultur

 

Sonntag - 15.07.2018

10.30 Uhr - Eröffnung der Ausstellung

" Yach im Mittelalter"

Mittagstisch u. Programm auf dem Schulhof

HLP-Verein

Anmeldung