header

Jagd, Fischerei, Naturschutz in Yach

Die Gemarkung Yach umfasst eine Fläche von 1861 Hektar (ha), davon sind 75 % (ca. 1396 ha) Wald und 465 ha Offenland (Wiesen, Weiden, Äcker).

Die Waldflächen sind zu 64 % mit Nadelholz (Fichte, Tanne, Douglasie, Kiefer etc.) bestockt, 36 % sind Laubhölzer (überwiegend Buchen, geringe Eichenbestände, Eschen Ahorn, Birken, Kirsche usw.).

Der Wald ist im Umbau begriffen. Die Laubholzbestände sollen zunehmen und anstelle der teilweise vorherrschenden Fichten – Reinkulturen soll ein an Arten vielfältigerer, vielstufiger Mischwald (Plenterwald) entstehen. Dieses waldbauliche Ziel soll weitestgehend über die natürliche Waldverjüngung erreicht werden.

Der Wald befindet sich überwiegend im Eigentum von Privatleuten, nur etwa 75 ha gehören den Gemeinden Elzach und Simonswald und 135 ha dem Land Baden Württemberg.

In den Tallagen prägen Wiesen und Weiden(Grünland) das Landschaftsbild, nur noch wenige ha. sind bebautes Ackerland. Das Tal wird durchflossen vom Yachbach, dem Hinterzinken – und dem Vorderzinkenbach mit ihren Nebenbächen.

siehe auch:

Jagd
Fischerei
Naturschutz

 

Veranstaltungen

 

Oktober

Sonntag, den 08.10.2017

Wanderung in die Geschichte

zum "Schlossbühl"

mit Karl Tränkle u. Jürgen Herr

Treffpunkt: 14.00 Uhr Wanderparkplatz bei der Schule

Es wird mit Fahrgemeinschaften bis in die Nähe des Schlossbühls gefahren!

Dauer der Wanderung: ca 2 Std.

HLP-Verein

 

Mittwoch, den 11.10.2017

Diavortrag

von Willi Stoffel (Kirchzarten)

Thema: St.Petersburg

Im Bernhardussaal

Beginn 19.30 Uhr

AK Kultur

 

Sonntag, den 22.10.2017

Patrozinium "St. Wendelin" in der Pfarrkirche

Feierlich gestalterter Gottesdienst mit dem Yacher Kirchenchor begleitet von einer Band

Zelebranten: Dompfarrer Gaber und Dekan Hans-Jürgen Decker

Überreichung der Palästrinamedallie an den Kirchenchor

Anschließend Umtrunk

Seelsorgeeinheit Oberes Elztal

 

Freitag, den 27.10.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH (Eingang Schulhof)

Ein Packendes Drama um einen engagierten jungen Anwalt, der im Deutschland der Fünfzigerjahre gegen einen ehemaligen Auschwitz-Wärter, der mittlerweile im Schuldienst tätig ist, emitteln will.

Laufzeit: 123 Min

FSK: ab 12 Jahren

Eintritt frei

AK Kultur

 

November

Montag, den 06.11. /13.11. / 20.11.2017

Vortragsreihe des Heimat u.Landschaftspflegeverein

jeweils 19.00 Uhr

im Vereinsraum des HLPV

 

Sonntag, den 19.11.2017

Bläserquinntett "Denzilo"

im Bernhardussaal

Beginn: 17.00 Uhr

AK Kultur

 

Freitag, den 24.11.2017

Yacher Dorfkino

20.00 Uhr im DGH

(Eingang Schulhof)

AK Kultur


Dezember

Samstag, den 25.11.2017

"Yacher Adventsmarkt"

auf dem Schulhof

Anmeldung